Fotoseminare

In Zusammenarbeit mit der DATZ-Redaktion fanden bereits drei Fotoseminare zum Thema Fisch- und Aquarienfotografie statt. Die Schauaquarien in Basel (Zoo Basel), Bochum (Aquarium und Fossilium im Bochumer Tierpark) und Karlsruhe (Vivarium im Naturkundemuseum Karlsruhe) boten dabei mit Ihren gepflegten Anlagen ein hervorragendes Umfeld mit zahlreichen Fotomotiven.

Ein typisches Seminar für rund 20 Teilnehmer beginnt nach der Begrüßung durch den Veranstalter mit einer etwa zweistündigen theoretischen Einführung (mein Part), gefolgt von einem praktischen Teil an ausgewählten Fotostationen. Dabei werden die Teilnehmer in kleinere Gruppen aufgeteilt, denen jeweils ein Teammitglied (bei den bisherigen Seminaren Rainer Stawikowski, Claus Schaefer und Andreas Werth) beratend zur Seite steht. Im dritten Block erfolgt die Sichtung des Fotomaterials mit anschließender Besprechung ausgewählter Aufnahmen der Teilnehmer. In den Pausen und während des praktischen Teils besteht die Möglichkeit, individuelle Probleme und Fragen mit den Referenten zu besprechen.
Auf Wunsch sind auch zweitägige Seminare durchführbar, dann beispielsweise mit einem Block zur Bildbearbeitung, Arbeiten mit Fotobecken oder der Mikrofotografie.

Bisher veranstaltete Fotoseminare:

Vorträge

Vorträge 2012:
05.03.2012, 19:30 Uhr Kölner Aquarienverein
Veranstaltungsort ist das Kolpinghaus MesseHotel Deutz (Theodor-Hürth-Raum, Theodor-Hürth-Straße 2-4,
50679 Köln) – Gäste sind recht herzlich willkommen!

Buchung

Sollten Sie als Veranstalter oder Teilnehmer Interesse an einem Fotoseminar oder einem Vortrag haben, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.
Über zukünftige Veranstaltungen werde ich Sie hier auf dieser Webseite bzw. über Veröffentlichungen in der DATZ informieren.