Einsiedlerkrebs beim Gehäusewechsel
Pagurus bernhardus

Gemeiner Einsiedlerkrebs
Common Hermit Crab, Soldier Crab
Pagurus bernhardus (Linnaeus, 1758)

Einsiedlerkrebse bewohnen ein leeres Schneckenhaus, welches sie ständig mit sich herumtragen. Dadurch ist ihr weicher Hinterleib ideal geschützt. Da die Scheckenhäuser nicht mitwachsen, ist gelegentlich ein Umzug in ein größeres Gehäuse notwendig. Dieser Gehäusewechsel ist in der folgenden Bildfolge zu sehen, die Aufnahmen entstanden in Zusammenarbeit mit dem Nordseeaquarium Borkum.

Einsiedlerkrebs

Einsiedlerkrebs

Einsiedlerkrebs

Einsiedlerkrebs

Einsiedlerkrebs

Einsiedlerkrebs

Systematik
Unterstamm: Krebstiere (Crustaceae)
Klasse: Höhere Krebse (Malacostraca)
Ordnung: Zehnfußkrebse (Decapoda)
Unterordnung: Pleocyemata
Teilordnung: Mittelkrebse (Anomura)
Überfamilie: Einsiedler- und Steinkrebse (Paguroidea)
Familie: Rechtshändige Einsiedlerkrebse (Paguridae)

Stichworte: Haus, Wechsel, Tausch, Austausch, Hauswechsel, Schneckenhaus, Cephalothorax, rechtsgewunden,
Keywords: common marine hermit crab, changing shell, swapping shells, shell, swap, change, carapace, abdomen, empty shell