Chancenlos? (DATZ 02.2012)

Geschrieben von am 23. Februar 2012 in News, Publikationen, Tiefenschärfe | Kommentare deaktiviert für Chancenlos? (DATZ 02.2012)

Chancenlos?
Dass aus einem derart verpilzten Ei noch eine Larve schlüpft, erwartet man eher nicht. Die Vorgeschichte: Bei einer Gruppe Roter Hexenwelse (Leliella sp.) kam es regelmäßig vor, dass Gelegeballen aus der angebotenen Brutröhre gespült wurden. Beim Versuch, die Eier künstlich aufzuziehen, gab es trotz des Einsatzes von Erlenzäpfchenextrakt, Mandelbaumblättern oder chemischen Fungiziden immer wieder Rückschläge in Gestalt von Pilzbefall. Bei Makroaufnahmen fiel aber auf, dass selbst ziemlich stark befallene Eier noch Leben in sich bargen. Das Foto zeigt eine von rund 20 geschlüpften Welslarven mit ihrer soeben verlassenen Eihülle. Leider befiel der Pilz später auch die Larven, die nicht mehr gerettet werden konnten.

Doppelseite Tiefenschaerfe DATZ 022012
Soeben geschlüpfte Hexenwelslarve mit verpilzter Eihülle
(Fotodoppelseite in DATZ 02.2012, 20090107-006402)

Interessierte können die Hintergründe im Forum aquarienfotografie.net nachlesen…